nach oben
  •  
 

Lufthansa Industry Solutions GmbH & Co. KG

Human Resources Management
Schützenwall 1
22844 Norderstedt

Karrierewebsite
E-Mail
040 5070-30000

Learning from Leaders > Lufthansa Industry Solutions

Name
Meike von Glahn
Position
Vice President Lufthansa Industry Solutions TS GmbH
Wichtig ist, dass man sich mit seinem Tun identifiziert und seine Aufgaben mit Enthusiasmus, Spaß und Verantwortung angeht.

Zurück zur Übersicht Zurück zum Firmenprofil

Lebenslauf

  • 1989 Abitur
  • 1989 – 1992 Ausbildung zur Industriekauffrau; Nordmilch eG
  • 1992 – 1998 Wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität Oldenburg (Schwerpunkte: Arbeitsrecht, strategische Unternehmensführung, Rechnungswesen)
  • 1992 – 1998 Studentische Nebentätigkeit als SAP Berater mit den Schwerpunkten Materialwirtschaft und Produktion in der Lebensmittelindustrie
  • 1998 – 1999 SAP Senior Consultant; Pioneer Food Group, Paarl (South Africa)
  • 1999 – 2000 SAP Senior Consultant, AS Inpro GmbH, Oldenburg (Tochtergesellschaft der Lufthansa Systems GmbH)
  • 2000 – 2004 Übernahme der Leitung der AS Inpro GmbH, Oldenburg
  • 2004 – 2011 Director IS Consulting, Lufthansa Systems
  • 2012 – 2015 Vice President Inflight & Airport Services Lufthansa Systems
  • seit 2016 Vice President Lufthansa Industry Solutions


 

 

Welche Stationen waren in Ihrer Karriere besonders wichtig?

Die Basis meiner Karriere war die Ausbildung zur Industriekauffrau. Dort wurden die Weichen für mein berufliches Leben gestellt. Ohne meinen großartigen Ausbildungsleiter wäre mein Werdegang anders verlaufen. Er sorgte dafür, dass wir in jeder Abteilung selbstverantwortlich Aufgaben erledigen durften. Somit lernte ich schnell alle Prozessketten und Produktionsabläufe kennen.

Haben Sie sich Ihre Karrierelaufbahn so vorgestellt? Was ist anders verlaufen als geplant?

Meine Karriere verlief nach keinem Schema. Ich hatte das Glück zur rechten Zeit am richtigen Ort zu sein. Ich bin seit vielen Jahren in leitender Position tätig und bin inzwischen für eine Tochtergesellschaft der Lufthansa Industry Solutions verantwortlich. Das habe ich 1989 nicht voraussehen können. Oftmals ergeben sich Situationen, die man nicht vorhersehen kann. Wichtig ist, das zu tun was man liebt.

Warum haben Sie sich für Lufthansa Industry Solutions entschieden?

Meine Firma bietet mir ein Aufgabenfeld, in dem ich eigenverantwortlich und individuell arbeiten darf. Ich mag den Umgang mit meinem tollen Team und den wundervollen Kunden. Zusammen erschaffen wir Großartiges.

Was fasziniert Sie am meisten an Ihrer Arbeit?

Wir sind ein Team aus unterschiedlichen Charakteren, Kulturen und Professionen. Mich begeistert es, wenn wir in intensiven Prozessen genau die Lösung für unseren Kunden entwickeln, die er sich wünscht. Dafür investieren wir viel Fleiß, Kreativität und natürlich Fachwissen.

Welche Eigenschaften sind Ihrer Meinung nach für ein erfolgreiches Berufsleben besonders relevant?

Man sollte den Beruf erlernen, den man liebt; die Dinge tun, die einen begeistern und bewegen. Wichtig ist, dass man sich mit seinem Tun identifiziert und seine Aufgaben mit Enthusiasmus, Spaß und Verantwortung angeht. Dann ist man auf dem richtigen Weg.

Haben Sie einen persönlichen Rat an die Absolventen?

Als ersten Schritt in die Berufswelt empfehle ich eine klassische Ausbildung. Sie ist das Spielbuch des beruflichen und privaten Starts in einen neuen Lebensabschnitt. Viele Grundlagen werden hier gelegt. Danach bietet sich ein Studium oder ein duales Studium an. Und: Hören Sie niemals auf neugierig zu sein!

Deutschlands Top-Arbeitgeber

ALBA Group

Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre, welche Karrierechancen die ALBA Group dir bietet!

OkayUnsere Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.