nach oben
 

Henkel AG & Co. KGaA

Henkelstraße 67
40589 Düsseldorf

Karrierewebsite

Erfahrungsberichte > Henkel

Name
Nina
Abschluss
Master in Business Administration
Position
Henkel Beauty Care, International Brand Management (Skin Care)
Stadt
Düsseldorf

Zurück zur Übersicht Zurück zum Firmenprofil

Was hat Sie in Ihrem Praktikum am meisten überrascht?

Ich bin vom Start weg als gleichberechtigtes Teammitglied behandelt worden und habe bei allen Aufgaben Unterstützung bekommen. Wann immer es möglich war, habe ich an Besprechungen teilgenommen und bin in verschiedene Projekte eingebunden worden. Mein Team und vor allem meine Mentorin Christina haben stark darauf geachtet, dass ich ein Maximum an Vorteilen aus diesen Praktikum ziehe.

An was denken Sie als erstes, wenn Sie nach den Menschen bei Henkel gefragt werden?

Ich habe die Henkel-Mitarbeiter als hilfsbereite und offene Menschen kennengerlernt. Hier wird Vielfalt gelebt und es gibt den gemeinsamen Willen, die Dinge ständig weiter zu verbessern – für das Unternehmen, für die jeweilige Marke und auch die persönlichen Fähigkeiten. Darüber hinaus hat das Thema Innovation einen hohen Stellenwert.

Über den Job hinaus – welches Angebot an die Praktikanten schätzen Sie besonders?

Ich finde es klasse, dass Henkel seinen Praktikanten so viele Aktivitäten bietet: Man kann andere Abteilungen bei den internen „Job Presentations“ kennenlernen oder an der „Henkel Tour“ teilnehmen und so auch Einblicke in Produktion sowie Forschungsbereiche bekommen. Und es gibt jede Woche Veranstaltungen, bei denen man mit anderen Praktikanten in Kontakt kommt. Auf Facebook gibt es zudem eine lebendige Community mit Henkel-Praktikanten aus aller Welt.

Wie haben Sie sich während Ihres Praktikums weiterentwickelt? Wer oder was hat dabei geholfen?

Schon nach einer kurzen Eingewöhnungsphase habe ich meine ersten eigenen Projekte managen können. Das gegenseitige Vertrauen hat für eine optimale Balance zwischen eigenverantwortlichem Arbeiten und Hilfestellung durch die Teamkollegen geführt. Dass ich ständig gefordert wurde, war ein weiterer wichtiger Aspekt und hat dazu geführt, dass mir weitere Aufgaben übertragen wurden. Mein Hauptprojekt war die Entwicklung neuer Designs für das derzeitige Diadermine Portfolio in Deutschland. Dazu gehörte das Projektmanagement bis zum Launch und die Steuerung der beteiligten Abteilungen und Agenturen. Der große Vorteil: Ich werde im kommenden Jahr „meine Designs“ in den Regalen im Handel stehen sehen – und darauf freue ich mich schon jetzt.

Würden Sie nochmal ein Praktikum bei Henkel machen?

Ja, natürlich. Ich habe eine Menge gelernt und tolle Erfahrungen gemacht. Mein Team war sehr hilfsbereit und ich habe spannende Einblicke in die tägliche Arbeit einer Marketingabteilung bei Henkel gewinnen können.

Weitere Erfahrungsberichte finden Sie auf unserer Webseite: www.henkel.de/karriere/studenten/praktikum

Deutschlands Top-Arbeitgeber

dm-drogerie markt

Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre welche Karrierechancen dm dir bietet!