nach oben
  •  
 

ZF Friedrichshafen AG

Personalmarketing & Medien
Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen

Karrierewebsite
E-Mail
07541 77-0

 

ZF Friedrichshafen

ZF Friedrichshafen AG

Personalmarketing & Medien
Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen

www.zf.com/careers
careers@zf.com
07541 77-0

 

ZF Friedrichshafen

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik.

    Unternehmens­informationen

    Branche

    Automobilzulieferer

    Mitarbeiter

    ca. 50.000 in Deutschland
    ca. 137.000 weltweit

    Umsatzzahlen (Deutschland/weltweit)

    35,2 Mrd. EUR

    Hauptsitz in Deutschland

    Friedrichshafen

    In diesen Bundesländern vertreten

    Baden-Württemberg
    Bayern
    Berlin
    Brandenburg
    Bremen
    Niedersachsen
    Nordrhein-Westfalen
    Rheinland-Pfalz
    Saarland
    Hessen

    Standorte weltweit

    230

     

     

    Bewerberinformationen

    Gesuchte Studienrichtung

    Wirtschaftswissenschaften
    Ingenieurwissenschaften
    Informatik

    Einstiegsmöglichkeiten

    Praktikum im Inland
    Praktikum im Ausland
    Werkstudierendentätigkeit
    Bachelorarbeit
    Masterarbeit
    Traineeprogramm
    Promotion
    Direkteinstieg

    Bewerbungsform

    über unser Online-Bewerbungssystem

    über unser Online-Bewerbungssystem

    Bewerbungsprozess

    Telefoninterview

    Telefoninterview

    Vorstellungsgespräch

    Vorstellungsgespräch

    Assessment-Center

    Assessment-Center

    Bewerberanforderungen

    Unsere Erwartungen

    Am besten passen Sie zu uns, wenn Sie sich für Technik begeistern, gerne die Initiative ergreifen und durch Ihre Kreativität neue Standards setzen. Offenheit, Motivation und den Willen sich weiterzuentwickeln sind wichtig - außerdem legen wir großen Wert auf Teamfähigkeit. Sie haben Ihr Studium mit einer guten Note abgeschlossen, sind flexibel, sozial kompetent, beherrschen die englische Sprache und können im Idealfall internationale Erfahrungen vorweisen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    Unser Rat an Bewerber

    Zeigen Sie, was Sie persönlich auszeichnet. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Ziele und Interessen, aber auch Ihre Stärken und Schwachpunkte. Informieren Sie sich im Vorfeld über das Unternehmen und die Produkte und überlegen sich, was Sie daran und an der vakanten Position fasziniert. Gehen Sie neue Aufgaben und Projekte offen an. Haben Sie Spaß an Ihrer Arbeit und seien Sie mit Leidenschaft bei der Sache – auch in einem Bewerbungsgespräch.

    Außerdem wünschen wir uns

    • unternehmerisches Denken und Handeln
    • fachliche Qualifikation
    • interkulturelle Sensibilität
    • Entscheidungsfreude
    • Motivation
    • Organisationstalent
    • außeruniversitäres Engagement
    Schon gewusst?

    Schon gewusst?

    Konsequent verfolgt ZF das Ziel ›Vision Zero‹ – eine Mobilität ohne Unfälle und ohne Emissionen. Ob Sensorik, Bremsen, Airbags, Steuereinheiten oder Fahrwerkskomponenten: ZF verfügt über das umfassendste Sicherheitstechnologie-Portfolio aller Automobil-Zulieferer. Mit diesen technologischen Innovationen hat der Konzern die Werkzeuge, den Verkehr von morgen sauber und sicher zu gestalten.


    Was wir bieten

    ZF gehört zu den weltweiten Innovationsführern. Mit dem umfangreichen Portfolio verbessert das Unternehmen Mobilität und Dienstleistungen für Pkw, Nutzfahrzeuge und die Industrietechnik. Der Konzern kann intelligente Mechanik aus einer Hand bieten. ZF vernetzt leistungsfähige, mechanische Systeme mit digitalem Know-how und Elektronikkompetenz und lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Die Mitarbeiter können die Zukunft der Mobilität mitgestalten. Zudem ist ZF ein sehr verlässlicher Arbeitgeber, der sehr viel Wert auf ein gutes Betriebsklima und kollegiales Arbeitsumfeld legt. Ob attraktive Gehälter, flexibles Arbeiten, Sabbaticals oder die ZF-Rente – bei uns stimmt das Gesamtpaket.

    Benefits

    flexible Arbeitszeit

    flexible Arbeitszeit

    Homeoffice

    Homeoffice

    Altersvorsorge

    Altersvorsorge

    gute Verkehrsanbindung

    gute Verkehrsanbindung

    Kinderbetreuung

    Kinderbetreuung

    Mehr erfahren

    On the Road to Vision Zero

    Mit technologischen Innovationen beschreitet ZF den Weg in eine Welt ohne Unfälle und Emissionen. Mit seinen Technologien hat der Konzern die Werkzeuge, den Verkehr von morgen sauber und sicher zu gestalten. Ob Sensorik, Bremsen, Airbags, Steuereinheiten oder Fahrwerkskomponenten: ZF verfügt über das umfassendste Sicherheitstechnologie-Portfolio aller Automobil-Zulieferer. Unsere integrierten Systemlösungen für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs – von der 48V-Technologie bis zum reinen Elektroantrieb – ebnen den Weg für den emissionsfreien Verkehr. Und mit der konsequenten Entwicklung von intelligenten Technologien für assistiertes und autonomes Fahren kommen wir der Vision Zero Schritt für Schritt näher.

    Soft Skills, die uns bei Bewerbern besonders wichtig sind

     

    Einsteigerbericht

    ZF Friedrichshafen

    Andrea Loi
    ZF Global Trainee Program

    „Meinen ersten Kontakt zu ZF hatte ich im Laufe meines Master-Studiums. Während meines Aufenthalts in der Schweiz, im Rahmen des internationalen UNITECH Programms, hatte ich die Möglichkeit einige Personalreferenten zu treffen. Damals wurde mein Interesse geweckt, so dass ich mehr über ZF herausfinden wollte. 2016 wurde die neue Division E-Mobility gegründet, als Lead für elektrifizierte Lösungen für unsere Kunden. Seit diesem Zeitpunkt war ich davon überzeugt, bei ZF arbeiten zu...

    Zum Erfahrungsbericht

    Praktikantenbericht

    ZF Friedrichshafen

    Felix Scholl
    Zukunft Ventures GmbH

    „Mein Name ist Felix Scholl und im Rahmen meines dualen Studiums im Bereich der Betriebswirtschaftslehre hatte ich die Möglichkeit, die Zukunft Ventures GmbH zu unterstützen. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der ZF Friedrichshafen AG, die sich mit der Akquise zukünftig relevanter Technologien beschäftigt und sich an zukunftsträchtigen Startups und kleineren Unternehmen beteiligt.

    Als DH-Student im zweiten Semester wurde ich auf die im September 2016 gegründete GmbH...

    Zum Erfahrungsbericht

    Praktikantenbericht

    ZF Friedrichshafen

    Niklas Friedrich
    Zukunft Ventures GmbH

    „Jeder, der in Friedrichshafen und Umgebung aufwächst, kann mit dem Unternehmen ZF etwas anfangen. Bemerkenswert ist jedoch, dass man fast ausschließlich Positives über die Beziehung zum Arbeitgeber hört und die meisten schon sehr lange bei ZF arbeiten. ZF hat den Ruf eines sehr guten Arbeitgebers, auch überregional und wurde dafür auch schon mehrmals ausgezeichnet. Eine Bewerbung für ein duales Studium mit ZF war für mich nicht nur aus diesen Gründen selbstverständlich.

    Über...

    Zum Erfahrungsbericht

    Professionalbericht

    ZF Friedrichshafen

    Monika Schaper
    Software Controls Engineer Steering

    Monika ist studierte Informatikerin. Nach einer längeren Forschungstätigkeit im Bereich Sensordatenfusion am Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE) promovierte sie und begann bei TRW zu arbeiten. Durch den Zusammenschluss mit ZF ergab sich für sie die Möglichkeit, die Sicherheitstechnologien von TRW auch jenseits des Pkw-Segments einzusetzen.

    Ihre Aufgabe bei ZF: Wie lernt ein teil- oder vollautomatisiertes Auto, einen ausreichenden...

    Zum Erfahrungsbericht

    Professionalbericht

    ZF Friedrichshafen

    Hannes Meiser
    Projektleiter im IT Innovationsmanagement

    Hannes ist studierter Wirtschaftsinformatiker. Er kam als Trainee zu ZF und war im Rahmen seiner Ausbildung an zahlreichen internationalen Standorten tätig; das attraktive Traineeprogramm war einer der Gründe, warum er sich für ZF entschieden hat. Inzwischen ist er Projektleiter und insbesondere für Projekte im Produktions- und Qualitätsumfeld verantwortlich. 

    Seine Aufgaben bei ZF: Wie können Mitarbeiter in der Fertigung mit sinnvollen IT-Lösungen unterstützt werden? Und welche...

    Zum Erfahrungsbericht

     


    ZF Friedrichshafen im Videoporträt

    Nachgefragt bei... ZF Friedrichshafen

    ZF Friedrichshafen

    Bettina Krone
    Referentin Personalmarketing & Social Media

    Die Digitalisierung ist in aller Munde. Wie zeigt sich das bei Ihnen und welche Anforderungen müssen Absolventen erfüllen, um in Ihrem Unternehmen dafür gut gewappnet zu sein?

    So viel Veränderung war nie. Die Digitalisierung hat große Auswirkungen auf alle Bereiche unseres Lebens. In der Arbeitswelt drängen neue Produkte und Geschäftsmodelle auf den Markt – nicht zuletzt auch in der Automotive-Industrie. ZF als einer der größten Automobilzulieferer weltweit begleitet diesen Wandel und treibt ihn voran: Wir vernetzen leistungsfähige, mechanische Systeme mit digitalem Know-how und Elektronikkompetenz und lassen Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Konsequent verfolgen wir damit das Ziel „Vision Zero“ – eine Mobilität ohne Unfälle und ohne Emissionen. Damit verändern sich auch unsere Anforderungen an Bewerber und es ergeben sich hervorragende Einstiegsmöglichkeiten – speziell interdisziplinär arbeitende Fachleute, Ingenieure und IT-Fachkräfte sind gefragt. Worauf warten Sie also noch? Entwickeln Sie mit uns intelligente Lösungskonzepte für den Verkehr der Zukunft.

    Beschreiben Sie bitte die Unternehmensphilosophie – für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

    ZF – das sind rund 137.000 Menschen weltweit, die täglich an intelligenten Mobilitätslösungen von heute und morgen arbeiten. Diese Menschen stehen bei uns an erster Stelle. Wir bieten ein offenes und partnerschaftliches Umfeld, welches individuelle Talente und Fähigkeiten optimal entfaltet. Weil der digitale Wandel auch unser Arbeitsumfeld verändert, fördern wir eine innovative und vernetzte Arbeits- und Unternehmenskultur und machen ZF digital fit: Im Rahmen unserer Digital Academy können Mitarbeiter und Führungskräfte verschiedene Angebote in Anspruch nehmen, um sich mit neuen Arbeitsformen wie beispielsweise ›Working Out Loud‹ vertraut zu machen und sich digitale Kompetenzen anzueignen. Digital Natives – Mitarbeiter, die mit dem Computer aufgewachsen sind – bringen zudem ihre Erfahrungen und Gewohnheiten aus den sozialen Netzwerken mit. Neben elementaren Grundsätzen wie gegenseitigem Respekt oder Kollegialität gewinnen dadurch Eigenständigkeit, Selbstverwirklichung, Transparenz und Flexibilität an Bedeutung.

    Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

    Es sind unsere Mitarbeiter, die den Unternehmenserfolg bestimmen. Deshalb fördern wir als Arbeitgeber flexible Arbeitszeitmodelle: Bei ZF gehen eine erfolgreiche Karriere und zugleich ein erfülltes Privatleben Hand in Hand. Individuelle Arbeitszeiten können mithilfe verschiedener Zusatzleistungen wie mobilem Arbeiten oder Teil- und Gleitzeitmodellen gestaltet werden. Auch eine längere berufliche Auszeit in Form eines Sabbaticals ist beispielsweise möglich. Darüber hinaus bieten wir gesundheitsfördernde Maßnahmen oder die Möglichkeit der Kinderbetreuung an.


     

     


     

    ZF Friedrichshafen

    © Marco2811 - Fotolia.com

    News

    Hier geht es zum Pressebereich von ZF Friedrichshafen.

     

    Deutschlands Top-Arbeitgeber

    ALDI Nord

    Lerne den Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre welche Karrierechancen ALDI Nord dir bietet!   

    OkayUnsere Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.