nach oben
  •  
 

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

HR Marketing & Recruiting Services
Julia Fritzsch
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg

Karrierewebsite
E-Mail
05235 3-43999

 

Phoenix Contact

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

HR Marketing & Recruiting Services
Julia Fritzsch
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg

www.phoenixcontact.de/career
jfritzsch@phoenixcontact.com
05235 3-43999

 

Phoenix Contact

Phoenix Contact ist Marktführer sowie Innovationsträger in der Verbindungs- und Automatisierungstechnik. Wir sind ein international erfolgreiches Familienunternehmen. Hochwertige elektrotechnische Komponenten und Lösungen werden von weltweit mehr als 16.500 Menschen entwickelt, produziert und vertrieben. Wir verstehen unsere Arbeit als Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft.

    Unternehmens­informationen

    Branche

    Elektro- und Automatisierungstechnik

    Mitarbeiter

    8.200 in Deutschland
    16.500 weltweit

    Umsatzzahlen (Deutschland/weltweit)

    1,97 Mrd. €

    Hauptsitz in Deutschland

    Blomberg

    In diesen Bundesländern vertreten

    Niedersachsen
    Nordrhein-Westfalen
    Baden-Württemberg
    Berlin
    Sachsen
    Rheinland-Pfalz

    Standorte weltweit

    über 50 internationale Tochtergesellschaften

     

     

    Bewerberinformationen

    Gesuchte Studienrichtung

    Ingenieurwissenschaften
    Informatik
    Wirtschaftswissenschaften
    Jura
    Naturwissenschaften

    Geplante Einstellungen

    200

    Einstiegsgehalt

    30.000 bis 50.000 Euro

    Einstiegsmöglichkeiten

    Direkteinstieg
    Praktikum im Inland
    Werkstudierendentätigkeit
    Bachelorarbeit
    Masterarbeit
    Promotion

    Bewerbungsform

    über unser Online-Bewerbungssystem

    über unser Online-Bewerbungssystem

    Bewerbungsprozess

    Vorstellungsgespräch

    Vorstellungsgespräch

    Telefoninterview

    Telefoninterview

    Broschüren

    Bewerberanforderungen

    Unsere Erwartungen

    Mit unserem Know-How und unserer Expertise lösen wir die technischen Herausforderungen der Zukunft. Dafür brauchen wir Menschen, die sich nicht nur mit unseren Produkten identifizieren, sondern sich für die Entwicklung von Fortschritt und Innovation begeistern können. Überzeugen Sie sich von unserer Unternehmenskultur und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Phoenix Contact auf unserem Karriereblog: phoenixcontact.de/karriereblog  

    Unser Rat an Bewerber

    Eine Bewerbung auf eine Stellenausschreibung sollte immer individuell auf das Unternehmen und die jeweilige Anzeige abgestimmt sein. Weiterhin ist in jeder unserer Ausschreibungen ein Ansprechpartner aufgeführt, an den die Bewerbung gerichtet werden kann. Dieser steht auch für Rückfragen zur Verfügung. Überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung und stellen Sie heraus, dass Sie der oder die Richtige für Phoenix Contact sind. Zeigen Sie uns, dass Sie die Zukunft gestalten wollen.

    Außerdem wünschen wir uns

    Wir suchen Zukunftsgestalter mit Interesse an neuen Herausforderungen, Blick für das große Ganze, Spaß an Zusammenarbeit und eigenverantwortlichem Engagement.

    Mehr erfahren

    Unsere Angebote für Studierende bei Phoenix Contact

    Deutschlandstipendium 

    Mit dem Deutschlandstipendium engagieren wir uns für  die Förderung von Studierenden, die sich durch  hervorragende Leistungen und überdurchschnittliches  Engagement auszeichnen. Die Vergabe wird über die  unterstützenden Hochschulen in ganz Deutschland  organisiert. Am besten fragen Sie gleich mal an Ihrer  Hochschule nach, ob sich eine Bewerbung für Sie anbietet.

    Studentenbindungsprogramm Keep' n Contact 

    Bleiben Sie mit uns in Kontakt! Wenn Sie uns während Ihres Praktikum von Ihren Fähigkeiten überzeugen konnten, laden wir Sie zur Teilnahme am Studentenbindungsprogramm ein. Es lohnt sich, einen Fuß in der Tür zu haben:

    • Wir laden Sie zu verschiedenen Workshops und Netzwerktreffen ein  
    • Wir bieten Ihnen die Chance zu vielfältigem Networking
    • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach weiteren studentischen Tätigkeiten oder Auslandspraktika
    • Wir informieren Sie regelmäßig über unseren Newsletter  
    • Wir bieten Ihnen Einblicke in die spannende Welt von Phoenix Contact 

    AIESEC 

    Als Partner des National Fördernden Beirats, der weltweit größten Studentenorganisation, können wir aktiv die Weiterentwicklung von AIESEC unterstützen und uns an den Kooperationsmöglichkeiten der Studentenorganisation beteiligen. 

    Zudem unterstützen wir das Global Citizen Partnership Programm, bei denen Sie im Rahmen eines sozialen Projektes im Ausland neue Kulturen kennenlernen, sich persönlich weiterentwickeln und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft ausüben können. Zusätzlich haben die ausgewählten Teilnehmer gleichzeitig die Gelegenheit Phoenix Contact als Partnerunternehmen besser kennen zu lernen.

    Die Stellenanzeige reicht als Informationsquelle für einen  Job oftmals nicht aus. Also lassen wir unsere Mitarbeiter  sprechen: über ihre Positionen und Aufgaben,  ihre  Erfahrungen, ihre Tipps für die Bewerbung und die  Karriere – eben über alles, was dazu beiträgt, um Arbeit  einen Sinn zu geben. 

    Soft Skills, die uns bei Bewerbern besonders wichtig sind

     

    Einsteigerbericht

    Phoenix Contact

    Anna Oppermann
    Vertriebsingenieurin

    „Nach meinem Abitur stand für mich vor allem eines fest, ich möchte unbedingt in einem Beruf arbeiten der nicht nur ein Beruf ist, sondern zu einer Berufung wird. Einen Beruf an dem ich jeden Tag etwas anderes machen und ständig über mich herauswachsen kann. Diese Chance bekam ich bei Phoenix Contact im beschaulichen Blomberg.

    Technik, die begeistert

    Die Begeisterung für Technik begleitet mich eigentlich schon mein ganzes Leben. Unterstützt durch mein mathematisches Talent,...

    Zum Erfahrungsbericht

    Praktikantenbericht

    Phoenix Contact

    Anamika Sawarkar
    Praktikum und Abschlussarbeit im Bereich Blitzschutzentwicklung

    „Überall wo es um Elektro- und Automatisierungstechnik geht, begegnet einem Phoenix Contact - so auch an meiner Hochschule in Darmstadt: Aufgrund der Empfehlung meines Professors, fing ich an mich genauer über Phoenix Contact zu informieren. Nach ersten Recherchen habe ich schnell eine passende Stellenausschreibung gefunden und mich daraufhin für ein Praktikum im Bereich Überspannungsschutz beworben. Über die Einladung zum Vorstellungsgespräch habe ich mich sehr gefreut. Schon nach...

    Zum Erfahrungsbericht

    Professionalbericht

    Phoenix Contact

    Paul Haag
    Testingenieur Automatisierungstechnik

    „Als Testingenieur für Produkte der funktionalen Sicherheit habe ich neulich meinen Wiedereinstieg bei Phoenix Contact erlebt, nachdem ich mich vor einigen Jahren fachlich in Richtung der hardwarenahen Softwaretechnik verändert hatte. Nun habe ich die großartige Möglichkeit, in aktueller Position meine Erfahrungen als Testingenieur und Softwareentwickler zu vereinen.

    Mein Weg zum Testingenieur für Solarsteckverbinder

    Mein Einstieg bei Phoenix Contact begann im ersten Semester meines...

    Zum Erfahrungsbericht

     


    Phoenix Contact im Videoporträt

    Nachgefragt bei... Phoenix Contact

    Phoenix Contact

    Prof. Dr. Gunther Olesch
    Geschäftsführer für Personal, Information Technology, Facility Management

    Warum sollten sich Absolventen bei Ihrem Unternehmen bewerben?

    Wir orientieren uns sehr früh an den Herausforderungen, die die Zukunft bringen wird beispielsweise bei der Digitalisierung der Produktion, für die Infrastruktur in Megacities oder für die Energieversorgung. Und wir setzen diese Überlegungen in die Entwicklung neuer Produkte um. Diese Herangehensweise bringt auch für unsere Mitarbeiter vielfältige Perspektiven, sich neuen Aufgaben zu stellen und sich weiter zu entwickeln.

    Beschreiben Sie bitte die Unternehmensphilosophie – für welche Werte steht Ihr Unternehmen?

    Für uns ist die Begeisterungsfähigkeit für unsere Produkte und Aufgaben wichtig. Denn nur so können wir innovativ in der Produktentwicklung sein. Dabei sind wir ein bodenständiges Familienunternehmen, das durch den Mittelstand und eine aktiv gelebte Unternehmenskultur geprägt ist. Bei uns wird der vertrauensvolle partnerschaftliche Umgang miteinander und mit unseren Kunden gelebt.

    Was sind die größten Herausforderungen für Neueinsteiger?

    Die größte Herausforderung ist sicherlich die Vielfalt an Aufgabenbereichen, die das Unternehmen bietet. Wir haben eine hohe Fertigungstiefe und halten unsere Kernkompetenzen im Haus. Für unsere neuen Mitarbeiter bieten wir daher neben einer individuellen arbeitsplatzbezogenen Einarbeitung auch ein Start-Up Programm an. Dort erfahren sie Wissenswertes über das Unternehmen und seine Strukturen.

    Gute Karriereperspektiven sind für Absolventen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen?

    Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Laufbahnen an, die ihren ganz individuellen Neigungen und Interessen entsprechen. Nicht jeder möchte die Führung einer Abteilung übernehmen, wenn seine Stärken im Fachwissen liegen. So bieten wir neben einer klassischen Führungslaufbahn auch eine Fachleiter- und Projektleiterlaufbahn an.

    Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

    Die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben stärkt das Wohlbefinden und damit auch die Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter. Wir bieten vielfältige, aufeinander abgestimmte Maßnahmen an, um ihnen dies zu erleichtern. Dazu zählen wir individuell regelbare Arbeitszeiten sowie ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement. Bei familiären und persönlichen Schwierigkeiten sowie beruflichen Problemen hilft eine betriebliche Mitarbeiterberatung.

    Die Digitalisierung ist in aller Munde. Wie zeigt sich das bei Ihnen und welche Anforderungen müssen Absolventen erfüllen, um in Ihrem Unternehmen dafür gut gewappnet zu sein?

    Als produzierendes Unternehmen nutzt Phoenix Contact die Digitalisierung bereits in den eigenen Fertigungslinien. Um die Anforderungen einer zunehmend digitalen Welt zu berücksichtigen, spielen die Kenntnisse in der Informatik und Softwareentwicklung zunehmend eine größere Rolle. Dies zeigt sich auch in den Stellenprofilen für Ingenieure aller Studienrichtungen und Fachspezialisten. Basis für Industrie 4.0 ist die Verfügbarkeit der relevanten Informationen in digitaler Form. Die Disziplinen Informatik, Elektrotechnik, Automatisierung und Maschinenbau arbeiten dafür immer enger zusammen.


     

     


     

    Phoenix Contact im Social Web

    vor 2 Tagen Zurzeit suchen wir viele #Werkstudenten m/w. Unter anderem im Bereich #Corporate #Governance. Hilf uns bei der Abwi… twitter.com/i/web/status/1…
    vor 3 TagenFacebook Image Hey, heute bekommst Du einen weiteren Einblick in die Geschichte von #PhoenixContact....
    Zum Facebook-Post
    vor 3 TagenFacebook Image Servus 😊 heute war unsere finale Präsentation des Förderbandprojektes. Alles hat gut...
    Zum Facebook-Post
    vor 3 TagenTwitter Image #Students aufgepasst! Werde Werkstudent m/w im Eventmanagement. phoe.co/Eventmanagement #Jobs #Hiring https://t.co/ryLn701hqY
    vor 4 Tagen #Ingenieur m/w im Bereich #Software Qualitätssicherung gesucht! Infos findest du hier: phoe.co/Ingenieur_Soft…twitter.com/i/web/status/1…
    vor 5 TagenFacebook Image Hey Du ✌, unsere neuen #DualenStudenten sind mittlerweile schon über eine Woche hier bei...
    Zum Facebook-Post

     

    Phoenix Contact

    © Marco2811 - Fotolia.com

    News

    Hier geht es zum Pressebereich von Phoenix Contact.

    Termine

    Hier geht es zu den Jobmessen, auf denen Phoenix Contact vertreten ist.

     

    Deutschlands Top-Arbeitgeber

    ALBA Group

    Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre, welche Karrierechancen die ALBA Group dir bietet!

    OkayUnsere Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.