nach oben
 

Test

Welcher Karrieretyp
bist du?

Karrieretest

Curriculum Vitae - was steckt dahinter?

Wie beim Covering Letter solltest du auch beim Lebenslauf (Resume oder Curriculum Vitae, kurz: CV, genannt) versuchen, den zukünftigen Arbeitgeber durch die Darstellung deiner bisherigen Leistungen und erworbenen Fähigkeiten für dich zu begeistern und zu überzeugen. Ein System, das dir bei der Erstellung sicherlich helfen kann, ist die sogenannte AIDA-Formel: A=Attention (durch interessante und auffällige Unterlagen), I=Interest (Interesse an deiner Person), D=Desire (der Griff zum Hörer), A=Action (das Vorstellungsgespräch/die Einstellung).

Im CV folgt nach deiner Kontaktadresse (Personal Details) die Auflistung deiner Erfahrungen, Qualifikationen und Abschlüsse (Work/Professional/Employment). Für einen angloamerikanischen CV ordnest du deine Erfahrungen angefangen nach der zeitlich aktuellsten. Personaler werden beim Lesen deines Resume von der Gegenwart in die Vergangenheit geführt.

Tipps für das Verfassen eines Curriculum Vitae

© Brian Jackson - Fotolia.com

Zu den wichtigen Erfahrungen zählen auch Fähigkeiten und Kenntnisse, die du durch die Ausübung von Hobbys und anderen Aktivitäten erworben hast. Diese praktischen Erfahrungen zählen im angloamerikanischen Raum mehr als Ausbildung und Titel. Daher solltest du diesen Abschnitt besonders sorgfältig bearbeiten. Führe auch alle Achievements oder Accomplishments an. Darunter werden Auszeichnungen, Weiterbildungen, Kurse oder Mitgliedschaften verstanden, die auf eine tiefer gehende Motivation deinerseits schließen lassen.

Bei Bewerbungen im angloamerikanischen Raum werden keine Zeugnisse beigelegt. Stattdessen gibts du an letzter Stelle im CV Referenzadressen an. Üblicherweise werden hier die letzten drei Arbeitgeber (Name, Unternehmensname, Position, Anschrift und Telefonnummer) angegeben. Dein zukünftiger Arbeitgeber wird höchstwahrscheinlich die angegebenen Adressen kontaktieren und deine Erfahrungen und Qualifikationen überprüfen.

Quelle: Schürmann/Mullins „Weltweit bewerben auf Englisch“, Stark Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

geschrieben von Christian Gora ( 04/2014 )

Das könnte dich interessieren

Muster-Bewerbungsschreiben als nützliche Vorlage

Die Musterbewerbung zeigt dir, wie eine erfolgreiche Bewerbung aufgebaut und gestaltet werden kann. Vielleicht bekommst du dadurch noch ein paar letzte Anregungen für dein eigenes Bewerbungsschreiben ...

Das Anschreiben auf Englisch richtig formulieren

Damit kannst du auch auf internationaler Ebene punkten: einem gut durchdachten Anschreiben! Hilfe beim richtigen Verfassen des Covering Letters, Positionsübersetzungen u.v.m. findest du hier ...

Das Bewerbungsformular korrekt ausfüllen

Besonders große Unternehmen haben oft eigene Bewerbungsportale. Wie du mit den Bewerbungsformularen richtig umgehst, kannst du hier nachlesen ...

Per E-Mail bewerben

Was du bei E-Mail-Adresse, Betreff und Anhängen berücksichtigen solltest, findest du in unserer hilfreichen Checkliste zum Thema Online-Bewerbung per E-Mail ...

Deutschlands Top-Arbeitgeber

dm-drogerie markt

Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre welche Karrierechancen dm dir bietet!